Weihnachten in Schweden

Entspannte Festtage mit Huskies und Schneemobil

Möchten Sie einmal Weihnachten in Schweden erleben? Ganz ohne Hektik, dafür mit viel Schnee, tollen Winter-Ausflügen und gutem Essen in gemütlicher Atmosphäre? Vielleicht sogar noch ein Nordlicht am Himmel sehen? Dann sind Sie dieses Jahr zu Weihnachten in Schweden genau richtig!

In einer der ursprünglichsten Regionen Europas, unweit des Polarkreises erwartet Sie ein wahres Wintermärchen. Mystische Polarlichter, bizarre Schneelandschaften, Schneemobilsafaris, Eisangeln, Schneeschuhwandern und Hundeschlittenfahrten. Dazu ein Direktflug ab Hannover oder mit einem Stopp ab Stuttgart und eine deutschsprachige Betreuung vor Ort machen Ihren ganz persönlichen Winter-Weihnachtstraum komplett.

Weihnachten in Schweden – Reiseverlauf:

Tag 1: Willkommen im Winter-Wunderland
Per Charterflug geht es von Stuttgart oder Hannover nach Arvidsjaur in Schwedisch Lappland. Am Flughafen werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung abgeholt. Bis nach Arvidsjaur werden Sie auf der Fahrt von einer faszinierenden Winterlandschaft begleitet und auf eine schöne Weihnachtszeit eingestimmt. Im Hotel werden Sie mit einem Welcome-Drink begrüßt und erhalten Ihre persönliche Thermo-Winterbekleidung, die Sie während Ihres Aufenthalts bei allen Aktivitäten an der arktischen Winterluft schön warm halten wird.

Tag 2: Huskysafari & Lagerfeuerromantik
Das nächste Winterabenteuer erwartet Sie mit fröhlichem Gejaule. Hundeschlitten-Touren sind eine wunderbare Art, die Schönheit der Natur zu erleben. Warm eingepackt machen Sie sich mit ihren Huskies auf den Weg durch den tief verschneiten Winterwald und befinden sich gedanklich schon bald auf den Spuren der Abenteurer, Goldgräber und Trapper.

Tag 3: Friedliche Weihnachten in Schweden
Hektik und Stress zu Weihnachten? Nein, so etwas gibt es dieses Jahr ganz sicher nicht! Stattdessen können Sie einfach mal die Füße hochlegen und die Seele baumeln lassen. Am Heilig Abend wird ein typisch schwedisches „Julbord “ – ein Weihnachtsbuffet aus kalten und warmen Delikatessen serviert und natürlich darf ein Treffen mit dem Weihnachtsmann nicht fehlen. Vielleicht hat Santa sogar seine Rentiere dabei, lassen Sie sich überraschen!

Tag 4: Schneemobiltour auf Nordlichtsuche
Heute erwartet Sie ein Winterabenteuer mit reichlich PS. Nach einer Einweisung durch Ihren deutschsprachigen Guide geht es mit dem Schneemobil über gut präparierte Pisten aus Eis und Schnee, zugefrorene Seen und durch die tief verschneiten Wälder Lapplands. Hier, fernab von den Lichtern des Ortes, haben Sie die besten Chancen, das Nordlicht zu entdecken.

Tag 5: Schneeschuhwanderung im Winterwald
Die wohl ruhigste Art, die Landschaft zu erkunden, ist eine Schneeschuhwanderung. Genießen Sie die Stille des verschneiten Waldes und halten Sie die Augen offen. Sie werden sicherlich Spuren von Schneehasen, Rentieren oder sogar Elchen im Schnee entdecken.

Tag 6: Auf Wiedersehen
Noch ein letztes Frühstück und dann geht es per Transfer zum Flughafen und per Charterflug zurück in die Heimat, ganz entspannt und mit vielen schönen Eindrücken und Erinnerungen im Gepäck. Bis zum nächsten Mal in Schwedisch Lappland!

Hinweis: Die hier genannte Reihenfolge der Aktivitäten ist als Beispiel zu verstehen.