Silvester oder Weihnachten in Finnland

Friedliche Feiertage am Polarkreis

Verbringen Sie Ihre Feiertage im Einklang mit der friedlichen Natur Finnisch Lapplands. Die Gastgeber des kleinen, familiengeführten Boutique-Hotels “Uitonniemi” heißen Sie in der finnischen Wildnis herzlich Willkommen. In tief verschneiter Landschaft liegt das authentische Dorf Kemijärvi weit ab jeglicher touristischer Destinationen. Von der lokalen Kultur geprägt, spüren Sie hier noch das entspannte und ursprüngliche Leben zwischen zugefrorenen Seen und sanften Fjälls. Die gemütliche Atmosphäre sowie vielseitige Ausflüge in die winterlichen Nationalparks machen Ihr Weihnachten in Finnland oder Ihr Silvester in Finnland zu einem einzigartigen Erlebnis!

Silvester oder Weihnachten in Finnland – Reiseverlauf:

Tag 1: Anreise per Direktflug
Per Direktflug geht es bequem von Frankfurt nach Kuusamo. Schon aus der Luft begrüßt Sie die weitläufige Winterlandschaft Finnlands. Während der ca. 1,5 Std. Fahrt nach Kemijärvi überqueren Sie den Polarkreis. Im Hotel werden Sie herzlich empfangen und am Abend genießen Sie ein Abendessen in gemütlichem Ambiente.

Tag 2: Schneeschuhsafari und Festtagesprogramm 24.12./ 31.12.
Dieses Jahr feiern Sie die Festtage einmal auf die Finnische Art. Zunächst stärken Sie sich beim Frühstück für eine 4-stündige Schneeschuhwanderung, bei der Sie in der friedlichen Umgebung die Natur intensiv spüren können. Vom nahe gelegenen Hügel eröffnet sich Ihnen ein wunderschöner Blick über den zugefrorenen See. Am Lagerfeuer mit Snacks und Kaffee hören Sie Geschichten über die Region, in der Sie sich befinden.

Weihnachten: Weihnachten in Finnland ist etwas ganz besonderes. Nach Kemijärvi hat es der Weihnachtsmann nicht weit, denn er wohnt ja am Polarkreis und so besucht er Sie mit seinen Rentieren am Weihnachtsabend höchstpersönlich.

Silvester: Ein Schamane und seine Rentiere schauen für Sie in die Zukunft und erzählen Ihnen, was das neue Jahr bringen mag.

Am Abend genießen Sie ein festliches Abendessen im urigen Restaurant des gemütlichen Hotels mit kulinarischen Spezialitäten aus Lappland.

Tag 3: Mit dem Schneemobil zur Rentierfarm
Am Morgen brechen Sie in Richtung Pyhä Fjällresort auf. Nach ca. 40-minütiger Transferzeit kommen Sie am familiengeführten Safarihaus an. Nach einer Einweisung in das Fahren eines Schneemobils geht es auf eine rasante Fahrt durch die überwältigende Landschaft entlang des Nationalparks. Inmitten der Fjälls erreichen Sie die Rentierfarm Kopara, wo Sie Geschichten aus dem Leben der Sami hören. Sie verbringen noch etwas Zeit in Pyhä bevor es rechtzeitig zum Abendessen zurück zum Hotel geht.

Tag 4: Nordlichtsafari
Starten Sie den Tag mit einem ausgedehnten Frühstück. Tagsüber haben Sie Zeit für einen Spaziergang oder Sie leihen sich einen Tretschlitten aus und düsen auf dem traditionellen Fortbewegungsmittel durch die verschneite Landschaft. Optional können Sie heute eine Rentierschlittenfahrt unternehmen (Siehe Extraleistungen).
Nach dem Abendessen geht es auf die Jagd nach Nordlichtern. Alles was Sie brauchen ist ein wenig Geduld und ein bisschen Glück. Abgelegen von den Lichtern des kleinen Ortes lässt sich das Nordlicht besonders gut beobachten. Während hoffentlich die mystischen Nordlichter am Sternenhimmel tanzen, erzählt Ihnen Ihr Guide am knisternden Lagerfeuer Geschichten über das Naturphänomen.

Tag 5: Zeit zum Genießen
Heute können Sie einfach mal die Seele baumeln lassen, es sich mit einem Buch gemütlich machen und den “Wellness Tag” mit einem Saunagang abrunden. Optional steht ein Ausflug nach Rovaniemi zur Auswahl.
Gehen Sie nach dem Abendessen unbedingt noch einmal nach draußen. Vielleicht entdecken Sie ja das Nordlicht am Himmel!

Tag 6: Sie haben die Wahl
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung für weitere Entdeckungen auf eigene Faust oder für einen Ausflug zum Eisfischen (optional).

Tag 7: Tag mit Huskys
Heute steht ein weiteres Highlight Ihrer Reise an. Sie verbringen den Tag mit Huskys! Die eifrigen Vierbeiner erwarten Sie bereits mit lautem Gebell auf der Huskyfarm. Nach kurzer Einweisung und ein paar Streicheleinheiten geht es auch schon los. Heute sind sie selbst Musher und lenken Ihren Hundeschlitten durch die friedliche Weite des Riisitunturi Nationalparks. Schneeverhangene Bäume und weite zugefrorene Moorlandschaft ziehen an Ihnen vorbei. Nur die leisen Pfoten der zufrieden laufenden Hunde im Schnee und der Fahrtwind um Ihre Nase sind Ihr Begleiter. In einer typischen Kota wärmen Sie sich mit heißen Getränken.
Nach einem Tag an der frischen Luft kommt Ihnen die wohlwärmende Sauna am Abend gerade recht.

Tag 8: Näkemiin – Bis zum nächsten Mal!
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von einer einzigartigen, mystischen Reise in die Märchenlandschaft Lapplands.