Norwegen Reise zu Wölfen & Nordlichtern

Arktis Schnuppertour mit Nordlichtern in Nordnorwegen

Diese Norwegen Reise bringt Sie in das Land von Mythen und Sagen, in die Heimat von Trollen und Feen. Erleben Sie die Schönheit der atemberaubenden Landschaft aus Bergen und Fjorden in der mystischen Winterzeit und heulen Sie gemeinsam mit Wölfen im nördlichsten Tierpark der Welt. Am Abend besteht die Möglichkeit zu spektakulären Nordlicht-Sichtungen.

Norwegen Reise zu Wölfen und Nordlichtern – Reiseverlauf:

Tag 1: Tromsø – Tor zur Arktis
Per Linienflug erreichen Sie Tromsø. Nach Ihrer Ankunft werden Sie am Flughafen abgeholt und zu Ihrer Unterkunft im Stadtzentrum gebracht. Im Clarion Aurora Hotel erwartet Sie ein leichtes Abendbuffet. Der Whirlpool im 5. Stock bietet eine grandiose Aussicht auf die Stadt.

Tag 2: Jagd nach dem Nordlicht
Tagsüber haben Sie Zeit, Tromsø auf eigene Faust zu erkunden. Die Stadt hat viele Spitznamen. Außer dem Titel als „Tor zur Arktis“ wird sie auch als „Größtes Fischerdorf der Welt“ und „Paris des Nordens“ bezeichnet. Hier treffen Seefahrts- und Polarforschergeschichte auf die lebendige Kulturszene einer modernen Universitätsstadt, vor der malerischen Kulisse aus Fjorden und Bergen. Lohnenswert ist ein Besuch im Polar Museum, eine Besichtigung der Eismeerkathedrale und eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Storstein-Berg. Optional organisieren wir im Voraus einen Ausflug für Sie. Wie wäre es z.B. mit einer Huskysafari oder eine Motorschlittentour durch die traumhafte Winterlandschaft? (siehe Extraleistungen)

Am Abend unternehmen Sie einen ca. 5-stündigen Ausflug per Minibus mit einem erfahrenen Guide, der bei Ihrer Norwegen Reise die besten Plätze für die Beobachtung des Nordlichts kennt. Sie erhalten Thermokleidung und bei Bedarf ein Kamera Stativ für die Dauer des Ausflugs. Unterwegs gibt es Kaffee und Kuchen und mit etwas Glück erscheint am Himmel ein gigantisches Farbenspiel.

Tag 3: Rendezvous mit Wölfen
Morgens beginnt die Fahrt per Bus zum Polar Park. Auf der rund 2,5-stündigen Fahrt geniessen Sie die Aussicht auf die malerische Landschaft Nordnorwegens. Im nördlichsten Tierpark der Welt leben nicht nur bekannte, nordische Hirscharten wie Rentier und Elch. Ein besonderer Fokus wird auf die Raubtiere des Nordens gelegt und so leben hier Bären, Luchse, Polarfüchse und Wölfe auf großzügigem Raum. Letztere werden Sie Auge in Auge kennen lernen. Zunächst aber erwartet Sie nach Ihrer Ankunft eine genaue Besprechung des bevorstehenden Besuchs im Wolfsgehege. Das 5-köpfige Wolfsrudel, das Sie treffen werden, wurde von kleinauf an Menschen gewöhnt und sozialisiert. Trotzdem sind und bleiben es Wildtiere und es gibt klare Regeln zu beachten. Nun sind Sie gut vorbeireitet und die Aufregung steigt. Auf dem Weg zum Gehege können Sie die Tiere bereits hören, wenn Sie ein Geheule anstimmen. Gänsehautstimmung macht sich breit. Dann ist es so weit und Sie betreten gemeinsam mit einem Mitarbeiter des Parks das Wolfsgehege. Die wunderschönen Tiere sind sehr neugierig und werden den Kontakt zu Ihnen suchen. Lassen Sie sich darauf ein und Sie werden eine unvergessliche Begegnung erleben! Ein Foto mit „Wolfskuss“ ist ein fantastisches Andenken an das einmalige Erlebnis. Sie werden viel über diese faszinierenden Tiere lernen und der enge Kontakt, den nur wenige Menschen je so erleben, wird Sie noch lange in Ihrer Erinnerung begleiten. Auf dem Rückweg nach Tromsø bleibt Zeit, um das Erlebte Revue passieren zu lassen.

Tag 4: Heimreise
Ihre erlebnisreiche Norwegen Reise mit vielen neuen Eindrücken neigt sich dem Ende. Per Transfer geht es zum Flughafen und zurück in die Heimat.