Grönland Reise ins Winter Wunderland

Natur & Kultur am Polarkreis

Lust auf eine Grönland Reise? „Das Abenteuer erwartet denjenigen, der bereit ist sich darauf einzulassen“, sagte einst der dänische Polarforscher Knud Rasmussen. Und in der Tat sind es wahre Winter Abenteuer, die Sie bei Ihrer Grönland Reise erwarten – Schlittenhunde, Nordlichter und einzigartige Winterlandschaften. Wer möchte, kann dieses Winterabenteuer auch zu einem kulinarischen Abenteuer ausweiten und erfahren wie Grönland schmeckt: geräucherter Moschusochse, „Mattak“ (Walhaut mit etwas Fett) und Rentier stehen zur Verkostung bereit.

Reiseverlauf Ihrer Grönland Reise:

Tag 1 – Willkommen in Grönland!
Von Kopenhagen aus geht es per Flug nach Kangerlussuaq. Hier werden Sie am Flughafen abgeholt und zunächst zu Ihrem Hotel gebracht, bevor es auf eine Stadtrundfahrt geht. Bei einer geführten Fahrt und einem Museumsbesuch lernen Sie Kangerlussuaq kennen und erhalten erste Eindrücke vom Leben in Grönland. Das
Abendessen wird Ihnen heute im Restaurant Roklubben (Ruderclub) am Ufer des Ferguson Sees serviert.

Tag 2 – Russel Gletscher & Schlittenhunde:
Nach dem Frühstück im Hotel bietet Ihnen Ihre Grönland Reise einen ersten Ausflug in die weiße Landschaft. Eine ca. 5-stündige Exkursion führt Sie zum Inlandeis und dem gewaltigen Russel Gletscher. Bei einem interessanten Vortrag über die grönländischen Schlittenhunde erfahren Sie am Nachmittag deren Bedeutung für die Inuit in der Vergangenheit und der modernen Zeit und Sie erhalten eine Einführung in das Hundeschlittenfahren.

Tag 3 – Hundeschlittentour:
Nachdem Sie am Vortag einiges über die grönländischen Schlittenhunde gelernt haben, starten Sie heute zu einem spannenden Ausflug. Sie fahren mit dem Hundeschlitten durch die glitzernde Winterlandschaft. Dabei können Sie die unheimliche Stille förmlich hören. Halten Sie Ausschau nach den größten Landbewohnern Grönlands – den Moschusochsen! Und wenn am Abend – nach einem Tag voller Abenteuer – die Dunkelheit hereinbricht, haben Sie gute Chancen, die Nordlichter am Sternenhimmel tanzen zu sehen. Der Anblick dieser wabernden grünen Polarlichter ist wahrhaft unvergesslich. Die Wetterlage im März ist meist stabil und der Himmel klar. Zu dieser Zeit – kurz vor der Tagundnachtgleiche – sind die Nordlichter am hellsten. Sie sind in der perfekten Kulisse, um dieses schillernde Naturphänomen zu erleben.

Tag 4 – Tundra Tour & Kaffemik:
Heute führt Ihre Grönland Reise durch die winterliche Tundra. Wenn die tiefstehende Wintersonne ihre Strahlen über die schneebedeckte Tundra wirft, erstrahlen die weißen Berggipfel in zarten Rot- und Goldtönen. Die Kultur der Einheimischen lernen Sie beim traditionellen Kaffeemik bei einer lokalen Familie und bei einem typisch grönländischen Abendessen kennen.

Tag 5 – Rückreise:
Nach erlebnisreichen Tagen ist es heute leider an der Zeit, die Heimreise anzutreten. Per Transfer geht es zum Flughafen von Kangerlussuaq und mit dem Flugzeug zurück nach Kopenhagen.

Oder steht Ihnen der Sinn nach etwas weniger Action? Dann empfehlen wir Ihnen unsere Grönland Reisen mit einem kleinen Expeditionsschiff. 12 Gäste erleben Grönland von Bord aus mit täglich durchschnittlich 2 Ausfahrten/Anlandungen.