Eishotel Schwedisch Lappland

Kurzreise zum Eishotel mit Arktischen Highlights

Eishotel Schwedisch Lappland – einzigartiges Kunstwerk mit Kultfaktor! Bereits seit über 20 Jahren entsteht es jedes Jahr aufs Neue im 200 km nördlich vom Polarkreis gelegenen Ort Jukkasjärvi. Besucher können von Dezember bis April filigrane Eisskulpturen bestaunen, im kuscheligen Schlafsack auf einem Bett aus Schnee schlafen, in der berüchtigten ABSOLUT ICE BAR einen wahrhaft coolen Cocktail trinken und sich sogar in der Eiskapelle das Ja-Wort geben. So exotisch und doch leicht zu erreichen – der Flughafen Kiruna ist nur 20 km entfernt. Rund um das eisige Vergnügen bietet das Eishotel auch „normale“ Hotelzimmer sowie eine Vielzahl von spannenden Winteraktivitäten – von der urigen Rentierschlittenfahrt bis zur rasanten Motorschlittensafari – langweilig wird es hier nie!

Eishotel Schwedisch Lappland – Reiseverlauf:

1.Tag: Herzlich Willkommen in Schwedisch Lappland!

Per Linienflug geht es ins ca. 200 nördlich des Polarkreises gelegene Kiruna. Von hier aus sind es nur 20 km bis in den beschaulichen Ort Jukkasjärvi, so jedes Jahr aufs Neue das berühmte Eishotel Schwedisch Lappland entsteht. Die erste Nacht verbringen Sie im warmen, komfortablen Hotelzimmer.

2. Tag: Rentierfarm & Motorschlitten-Nordlichtsuche

Der Tag beginnt mit einem reichhaltigen Frühstück. Am Am Nachmittag treffen Sie Rudolf und seine Freunde. Sie werden am Eishotel abgeholt und zu einer echten Rentierfarm gefahren. Die Familie hier lebt seit Generationen mit den Rentieren, die in Lappland seit jeher die Lebensgrundlage der einheimischen Sámi bilden. Sie können die Tiere füttern und eine Runde im Rentierschlitten drehen. Im traditionellen Sámi Zelt genießen Sie heiße Getränke und einen typischen Wildnis-Snack. Am Lagerfeuer erzählt der Rentierhirte Ihnen aus seinem Leben.

Am Abend steht ein weiterer Ausflug auf dem Programm – diesmal auf die rasante Art. Warm eingepackt in Thermokleidung bekommen Sie zunächst eine Einweisung in die Technik des Motorschlittenfahrens durch Ihren Guide. Dann starten Sie die Fahrt mit jeweils 2 Personen pro Schlitten, Fahrer und Beifahrer können sich abwechseln. Sie fahren hinaus in die Dunkelheit, denn dort sind die Chancen am besten, das mystische Nordlicht zu sehen. Unterwegs erreichen Sie eine Wildnishütte, Ihren Pausenplatz. Hier wird in uriger Atmosphäre ein leckeres 3-Gänge-Menü serviert. Gegen 23 Uhr erreichen Sie wieder das Hotel und nach einem erlebnisreichen Tag mit viel frischer, arktischer Luft werden Sie sicher gut schlafen.

3.Tag: Übernachtung im Eishotel Schwedisch Lappland

Heute haben Sie Zeit, noch einen Ausflug Ihrer Wahl zu buchen oder die Umgebung auf eigene Faust zu erkunden, bevor abends ein weiteres Highlight auf Sie wartet – eine Übernachtung im Ice Hotel. Sie beziehen Ihr Zimmer ganz aus Schnee. Eingekuschelt in warme Thermo-Schlafsäcke verbringen Sie eine Nacht bei ca. -5 Grad Celsius. Ein einmaliges Erlebnis!

4. Tag: Heimreise

Nach einer einmaligen Nacht wärmen Sie sich beim Frühstück im warmen Hotelrestaurant auf. Per Transfer geht es passend zu Ihrer Flugzeit zum Flughafen. Nach einer kurzen, aber erlebnisreichen Reise kehren Sie mit vielen neuen Eindrücken zurück nach Hause.

Hinweis zu Motorschlittentouren:

Bitte beachten Sie, dass von dem Fahrer des Motorschlittens ein gültiger Führerschein und ein Mindestalter von 18 Jahren gefordert werden. Der maximale Selbstbehalt im Schadensfall beträgt 800,- EUR.