Polarlicht in den Vesteralen

Erleben Sie im Januar und Februar die Rückkehr der Sonne nach Nord-Norwegen. An Bord des Segel Schoners Noorderlicht, einem umgebauten 2-Mast Segel-Schoner aus dem Jahr 1910, befahren Sie die arktischen Gewässer und genießen den Ausblick auf eine fast schon surreal anmutende Kulisse: malerische Fjorde umrahmt von schneebedeckten Bergen, märchenhaft beleuchtete Fischerdörfer und natürlich das Polarlicht in den Vesteralen! Dies ist auch die Zeit, in der riesige Heringsschwärme die Fjorde bevölkern – und den Heringen folgen die Orkas!

Sie segeln auf dem Schoner Noorderlicht, begleitet von einem erfahrenen Expeditionsleiter von den Vesteralen bis in die Gewässer nördlich der Insel Senja. Täglich werden nur ca. 3 Stunden gefahren – die übrige Zeit bleibt Ihnen für Landausflüge oder den stillen Genuss der zauberhaften Winterlandschaft mit Polarlichtern. Besuchen Sie verwunschene Orte, die nur wenige Menschen vor Ihnen gesehen haben.

Termine:
13.01.2018 – 20.01.2018
20.01.2018 – 27.01.2018
27.01.2018 – 03.02.2018
03.02.2018 – 10.02.2018
10.02.2018 – 17.02.2018

Polarlicht in den Vesteralen – Reiseverlauf:

Tag 1: Willkommen auf 69° Nord!
Per Flug geht es ab Amsterdam nach Tromsø. Dort werden Sie mit dem Transferbus vom Flughafen abgeholt und unternehmen einen kleinen geführten Ausflug durch Tromsø. Am späten Nachmittag geht es dann an Bord Ihres Schiffes und Sie lernen die Mannschaft kennen, die Sie in den kommenden Tagen begleiten wird. Freuen Sie sich auf die Fahrt durch weite Landschaft und klare Luft. Die Sonne bleibt zu dieser Jahreszeit noch überwiegend unter dem Horizont und taucht die verschneite Fjord-Landschaft in ein malerisches blaues Licht.

Tag 2: Setzt die Segel!
Geweckt werden Sie heute morgen vom herrlichen Duft frisch gebackenen Brotes. Nach einem reichhaltigen Frühstück ist es endlich soweit – das Signal zum Aufbruch ertönt. Die Noorderlicht segelt los in und schnell gelangen Sie in tiefe Gewässer, mit Glück begegnen Ihnen schon bald die ersten Buckelwale. Gemütlich geht es durch das beliebte Segelrevier und es wird Zeit für Sie, die Kamera auszupacken, um die ersten Eindrücke von Landschaft einzufangen. Und scheuen Sie sich nicht, Ihre Bilder zu zeigen. Das ein oder andere Mitglied der Crew – allesamt „Alte Hasen“ der Arktis-Fotografie – hat bestimmt noch Tipps und Tricks für Sie parat. Gerade wenn es um die Nordlicht Fotografie geht.

Tag 3 bis 5: Buckelwale, Orkas und Seeadler
Die vor Ihnen liegenden Tage sind angefüllt mit der Suche nach Walen. Entlang der Küste von Senja, der zweitgrößten Insel Norwegens, bestehen sehr gute Chancen, diese faszinierenden Meeressäuger zu sehen. Im Winter kommen riesige Heringsschwärme in die Region und mit ihnen die Buckelwale und Orkas. Genießen Sie das Schauspiel einer Orka-Schule auf Jagd nach Ihrer Lieblingsspeise und erleben Sie, wie die Tiere dabei teilweise tief in die Fjordsysteme Nord-Norwegens eindringen. Und wo die Heringe sind sind auch Seeadler nicht weit.

Die majestätischen Tiere profitieren von der Jagt der Orcas und „angeln“ sich die Fische, die an die Wasseroberfläche flüchten. Je nach Wind- und Wetterverhältnissen geht Ihre Fahrt vielleicht sogar hinauf in die Bereiche nördlich von Senja: Auch im Venøyfjord, im Ersfjord und im Kattfjord sind die Bedingungen für Wale optimal.

Dank des wechselhaften Seeklimas sind auch an bedeckten Tagen immer wieder kurze Aufklarungen möglich. Und da Ihre Route direkt im „Nordlich-Oval“ liegt, sind diese (kurzen) Phasen mit klarem Himmel oft ausreichend, um das heiß begehrte grüne, rote oder mitunter sogar violette Lichterspiel am Himmel tanzen zu sehen – das Polarlicht in den Vesteralen. Jeden Abend ankern Sie in einem der vielen malerischen Fischerdörfer.

Tag 6: Sommarøy
Am Vormittag werden Sie ein letztes Mal nach Walen Ausschau halten. Die wunderschönen Strände und Buchten von Sommarøy laden zum Spazieren gehen ein und vielleicht besteigen Sie sogar den 211 Meter hohen Mount Hillesøya, um den Ausblick auf die zerklüftete Küste zu genießen. Am Nachmittag ist es endgültig Zeit, Abschied zu nehmen und zurück zu segeln. Am Abend laufen Sie wieder im Hafen von Tromsø ein.

Tag 7: Freie Zeit für Aktivitäten in Tromsø
Den heutigen Tag können Sie ganz nach Ihrem Geschmack gestalten. Entdecken Sie die Stadt auf eigene Faust oder buchen Sie eine aufregende Aktivität wie z.B. eine Hunde- oder eine Motorschlittensafari.

Tag 8: Rückkehr nach Hause
Nach einem letzten Frühstück bringt Sie der Transferbus zum Flughafen von Tromsø. Per Flug geht es zurück nach Amsterdam.

Flexibilität bei Tagesplan und Routenführung ist der Schlüssel für arktische Abenteuer und zu einer erfolgreichen und sicher durchgeführten Expedition.
Unser Expeditionsleiter entscheidet gemeinsam mit dem Kapitän vor Ort über das endgültige Programm. Daher gilt das oben ausgeschriebene Programm lediglich als Beispiel.

Preise & Leistungen

Preise Winter 2017/18:

KategoriePREIS pro Person
Doppelkabine2.385,- €
Doppelkabine zur Einzelnutzung4.256,- €

Inklusivleistungen

  • Flug von Amsterdam nach Tromsø und zurück*
  • 7 Nächte an Bord der Noorderlicht inkl. Vollpension
  • Sämtliche Ausflüge an Bord gem. Tagesprogramm
  • Begleitung durch einen erfahrenen, englischsprachigen Expeditionsleiter
  • 24 Stunden Kaffee und Tee an Bord
  • Transfers Flughafen – Schiff — Flughafen

* Gern buchen wir Ihnen einen Zubringerflug nach Amsterdam und/oder eine (Vor-)Übernachtung am Flughafen.

Extraleistungen pro Person:

  • Übernachtung im DZ inkl. Frühstück in Amsterdam: € 59,-
  • Übernachtung im EZ inkl. Frühstück in Amsterdam: € 100,-
  • Parken am Flughafen Amsterdam Schiphol: € 1,- Reservierungsgebühr pro Fahrzeug pro Woche
  • Zubringerflug Amsterdam und zurück: ab € 200,-

Schiff

Die VS Noorderlicht wurde 1910 als Dreimastschoner in Flensburg gebaut und diente ursprünglich vor allem als Feuerschiff auf der Ostsee. 1991 kauften die heutigen Besitzer das Schiff und modernisierten es. Nun kann die Noorderlicht dank ihrer Zweimast-Schonertakelung auf allen Meeren segeln und eignet sich daher perfekt für Expeditionsfahrten zwischen kleinen Inseln.

Die VS Noorderlicht bietet Unterkunft für 20 Reisende in komfortablen Doppelkabinen. Diese sind mit Stockbetten, einem Schrank und einem Handwaschbecken ausgestattet. Etagenduschen- und Toiletten sind bequem erreichbar. Für die richtige Beleuchtung sorgen Milchglas-Decken, über die gestreutes Tageslicht in die Kabine fällt.

Außerdem verfügt sie über zwei Zodiacs mit denen angelandet werden kann. So kommt man bis in die entlegensten Gebieten und kann die Region wirklich hautnah erkunden!

Die Crew der Noorderlicht besteht aus drei niederländischen Segelexperten, einem Koch und einem Expeditionsleiter. Die tatkräftige Unterstützung der Passagiere zum Segelsetzen und der Steuerübernahme ist sehr willkommen, aber natürlich freiwillig.

Anfrage

Hier können Sie eine unverbindliche Anfrage an die Fietz GmbH senden. Wir reservieren Ihnen die angefragte Reise für ca. eine Woche und Sie erhalten ein unverbindliches Angebot.

Reisetermin

Personenzahl *

Namen der mitreisenden Personen: *
Für die unverbindliche Reservierung der Flugtickets benötigen wir die Vor- und Nachnamen aller Reisenden (lt. Pass/Ausweis).

Ihre Anfrage

Anrede *

Titel

Vorname *

Nachname *

Straße / Nummer (in einem Feld)

PLZ

Ort

Land

E-Mail-Adresse *

Telefon *

Newsletter
Ich habe Interesse am monatlichen Newsletter POLAR-AKTUELL

Platz für Fragen, Wünsche, Details

* Pflichtfelder
Ihre Angaben werden vertraulich behandelt.