Norwegen Kreuzfahrt zu Walen & Polarlichtern

Mit 12 Gästen auf Entdeckungstour rund um Tromsö

Ihre Norwegen Kreuzfahrt in den Fjorden rund um Tromsö bringt Sie in eine der besten Regionen weltweit, um die faszinierenden Polarlichter am Himmel zu beobachten. Ob sich auch die Heringe von diesem Schauspiel angezogen fühlen, ist vielleicht zu bezweifeln – Fakt ist jedoch, dass sie während dieser Zeit in riesigen Schwärmen durch die Fjorde ziehen. Und mit den Heringen kommen die Wale. An Bord der Cape Race mit nur 12 Gästen begeben Sie sich auf die Jagd nach unvergesslichen Momenten und geniessen eine Woche arktischer Abenteuer. Ein Besuch in Tromsö und das eine oder andere Winterabenteuer runden diese außergewöhnliche Winterreise ab.

Norwegen Kreuzfahrt zu Walen & Polarlichtern – Reiseverlauf:

Tag 1: Anreise nach Tromsö & Beginn der Schiffsreise
Tag 2 – 6: Kvaløya, Ringvassøya, Kaldfjorden, Sommarøy, Senja
Tag 7: Tromsö – Winterabenteuer
Tag 8: Heimreise

Tag 1: Willkommen
Per Direktflug ab Amsterdam oder Linienverbindung ab zahlreichen anderen Flughäfen geht es bis nach Tromsö. Mit Glück erleben Sie schon beim Anflug auf die Stadt einen ersten Augenschmaus. Schneebedeckte Berge umgeben tiefblaue Fjorde und zwischendrin funkeln die Lichter kleiner Ortschaften. Ein Guide erwartet Sie am Flughafen bringt Sie zum Hafen der Stadt. Willkommen an Bord der MS Cape Race! Noch am Abend brechen Sie zu Ihrer Norwegen Kreuzfahrt auf und wenn Glück und Wetter Ihnen wohl gesonnen sind, sehen Sie vielleicht schon heute die ersten Polarlichter am Himmel, sobald Sie die Lichter der Stadt hinter sich gelassen haben.

Tag 2: Expeditionsreise entlang der Walinsel

Die Route führt Sie zunächst entlang der Küste von Kvaløya und der Name ist Programm, denn er bedeutet Walinsel. Von November bis ca. Mitte Februar tummeln sich Orcas und Buckelwale auf der Jagd nach Hering in den zahlreichen Fjorden.

Tag 3 – 4: Mehr Zeit für Wale & Polarlichter

Auch in der Umgebung von Ringvassøya und Kaldfjorden werden die Meeressäuger zu dieser Jahreszeit häufig angetroffen. An Bord der MS Cape Race beobachten Sie die Tiere ganz komfortabel von den weitläufigen Außendecks – hier bekommt jeder einen Platz in der ersten Reihe. Neben den Walen gibt es außerdem gute Chancen, Seeadler zu beobachten, denn diese versuchen, ebenfalls einen Teil an dem Hering-Festessen zu ergattern. Genießen Sie die Atmosphäre, vergessen Sie die Welt um sich herum und nutzen Sie die Zeit in der arktischen Seeluft aufzuatmen. Abends haben Sie hoffentlich häufig die Möglichkeit, die dramatischen Küstenlandschaften im Schein des Polarlichts zu bestaunen.

Tag 5 – 6: Malerische Küstenorte

Zwischendurch machen Sie Halt an den Häfen kleiner, uriger Fischerorte und vertreten sich die Füße bei Spaziergängen oder Wanderungen. Je nach Umgebung und Schneeverhältnissen kommen dabei auch die bordeigenen Schneeschuhe zum Einsatz. Senja und die kleine Insel Sommarøy bieten dazu gute Möglichkeiten und sind eine wahre Augenweide mit ihren kleinen Buchten, weißen Stränden und zerklüfteten Küsten. Eine traumhafte Kulisse – auch und besonders im grünen Schein der Aurora Borealis, wie der wissenschaftliche Name der Nordlichter lautet.

Tag 7: Tromsö – Huskytour oder Motorschlittensafari

Über Nacht brachte Sie Ihre Crew zurück nach Tromsö, dem Ausgangspunkt Ihrer Reise. Im Anschluss an ein gemütliches Frühstück steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. In Tromsö treffen Seefahrts- und Polarforschergeschichte auf die lebendige Kulturszene einer modernen Universitätsstadt – und das vor der malerischen Landschaft aus Fjorden, Bergen und Inseln. Unternehmen Sie einen gemütlichen Stadtbummel, besuchen Sie das Polar Museum oder fahren Sie mit der Seilbahn „Fjellheisen“ auf den 421 Meter hohen Berg Störsteinen um ein herrliches Panorama der umliegenden Berg- und Küstenlandschaft zu genießen. Zur Wahl stehen außerdem spannende Winteraktivitäten wie eine Huskytour oder eine Motorschlittensafari (siehe Extraleistungen). Am Abend genießen Sie noch einmal ein gemeinsames Abendessen an Bord und übernachten in Ihrer gemütlichen Kabine.

Tag 8: Heimreise

Nach dem Frühstück an Bord ist es Zeit, sich von Ihrem schwimmendes Zuhause der letzten Tage zu verabschieden. Je nach Flugzeit haben Sie vielleicht noch die Gelegenheit, durch Tromsö zu bummeln. Mit genügend Zeit für den Check-In geht es per Transfer zum Flughafen und eine erlebnisreiche Reise neigt sich dem Ende. Auf Wiedersehen!

Norwegen Kreuzfahrt mit der MS Cape Race

Flexibilität bei Tagesplan und Routenführung ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen und sicher durchgeführten Expeditionsreise. Sie gibt uns die Gelegenheit, Ihnen die größtmögliche Vielfalt an Landschaftsformen und Tierbegegnungen zu ermöglichen. Unser Expeditionsleiter entscheidet gemeinsam mit dem Kapitän vor Ort über das endgültige Programm – falls nötig auch inklusive Plan A, B und C. Daher gilt der ausgeschriebene Reiseverlauf lediglich als Beispiel.

Die MS Cape Race ist ein exquisit eingerichtetes 12-Personen-Expeditionsschiff. Eine nähere Beschreibung finden Sie hier.

MS Cape Race vor arktischer Kullisse ist Ihr Zuhause bei der Norwegen Kreuzfahrt zu Walen und Polarlichtern