Familiäres Abenteuer in Schweden

Familiäres Abenteuer: Huskyfarm in Schweden

Haben Sie schon immer einmal davon geträumt, weit oben im hohen Norden auf einer einsamen Huskyfarm zu leben? Ganz frei und weit weg vom Alltag wahre Abenteuer inmitten einer bezaubernden Winterlandschaft zu erleben? Auf dieser 8 Tage / 7 Nächte Reise nach Schweden wird er endlich wahr. Diese Erfahrung werden Sie ganz bestimmt nie wieder vergessen.

Detlef und Irma leben den Auswanderer Traum. Auf Ihrer Farm mit Huskys, Wölfe und Elche in Schweden heißen die beiden Sie herzlich willkommen. In einem ganz persönlichen und familiären Umfeld erleben Sie Ihren ganz eigenen Wintertraum. Inmitten von faszinierender Natur können Sie ganz einfach Ihrem Alltag entkommen. Die Schönheit Schwedens wird Sie ganz sicher in Ihren Bann ziehen. Die persönlichen Geschichten und Anekdoten Ihrer Gastgeber über das Leben im hohen Norden, wo es im Sommer nicht dunkel und im Winter nicht hell wird, sind sicher einzigartig. Schweden wird Sie verzaubern.

 

 

Familiäres Abenteuer in Schweden: Der Reiseverlauf

Tag 1: Anreise nach Schweden

Nachdem Sie im Winterwunderland angekommen sind, beziehen Sie ihr gemütliches Doppelzimmer oder Ihr persönliches Ferienhaus. Bereits auf dem Weg zu Detlef und Irma sammeln Sie unzählige Eindrücke und staunen über die eindrucksvolle Schönheit Schwedens in dieser Jahreszeit. Am Abend kommen Sie bei einem köstlichen Abendessen so richtig an. Gemeinsam sprechen Sie über alle aufregenden Aktivitäten, die Sie in den kommenden Tagen erleben dürfen. Jetzt beginnt Ihr Abenteuer in Schweden.

Tag 2: Die Tiere des hohen Nordens

Ihr zweiter Tag im Paradies des hohen Nordens steht ganz im Zeichen der Tiere. Sie starten mit einem herzhaften Frühstück in den Tag und sind schon ganz gespannt, was Sie heute alles erwartet. Auf der Farm Ihrer Gastgeber leben unter anderem die zahmen Elche Marlin, Michael, Lillebo, Lena und ihre Kinder. Besuchen Sie diese faszinierenden Tiere und lernen Sie sie bei einer Fütterung besser kennen. So nahe einem Elch zu sein ist in freier Wildnis fast unmöglich, deshalb ist bereits dies ein wahres Highlight Ihrer Reise. Weiter lernen Sie einige kuschelige Rentiere, Jämtlandziegen und die beeindruckenden Wölfe der Farm kennen. Und, erkennen Sie Rudolf? Durch die Luft ertönt ein aufgeregtes Jaulen. Ihr Guide grinst, denn er weiß, dass die 40 Huskys voller Vorfreude auch auf Ihren Besuch und besonders auf die bevorstehende Tour am Nachmittag warten. Sie werden staunen, was für einen Bewegungsdrang diese kleinen Vierbeiner haben! Doch bevor es mit dem Hundeschlitten durch die weite Wildnis Schwedens geht, drehen Sie eine erste Runde auf Schneeschuhen und stärken sich bei einem Mittagessen. Doch dann wartet die Landschaft rund um die Farm darauf, von Ihnen auf dem Hundeschlitten erkundet zu werden. Sie werden begeistert sein von dem Gefühl der Freiheit und Leichtigkeit auf einem Hundeschlitten.

Tag 3: Schwedens höchster Wasserfall

Heute werden Sie wieder aktiv. Ein reichhaltiges Frühstück bietet die perfekte Grundlage für diesen einzigartigen Tag. Nachdem Sie einen kurzen Ausblick auf die heutige Schneeschuhtour erhalten haben geht es auch schon los. Schwedens höchster Wasserfall, er Njupeskär wird Sie mit seinen insgesamt 125 Metern Höhe und davon 90 Meter in freien Fall ganz schnell in seinen Bann ziehen. Die malerische und fast schon magische Landschaft bettet ihn perfekt ein. Je nach Jahreszeit werden Sie auch das Naturum Fulufjället besuchen, in dem Sie viele interessante Fakten und Geschichten rund um den Nationapark und den Wasserfall erfahren können. Sie haben heute wieder viel erlebt und gesehen! Entspannen Sie nach Ihrer Rückkehr auf die Farm doch bei einem traditionellen Sauna Gang. Wie schön ein gemeinsames Abendessen doch ist, bei dem jeder seine Eindrücke mit der Reisegruppe teilen kann.

Tag 4: Auf Kufen durchs Winterparadies

Sie spüren noch die Kufen Ihres Hundeschlittens unter sich und deshalb geht es heute direkt nach dem Frühstück erneut mit Ihrem Huskyteam los. Die weiß glitzernde Schneedecke liegt endlos weit vor Ihnen und das Geräusch des Schlittens darauf ist fast das einzige weit und breit. Die Stille ist atemberaubend. Die trockene Kälte des polaren Winters zaubert winzige Eiskristalle, in denen sich das Licht spiegelt. Die Farben des nordischen Winters sind unbeschreiblich. Sie werden sich nicht satt sehen können. Sie gleiten durch tief verschneite Wälder und über gefrorene Seen. Malerisch und ruhig erleben Sie Schweden.

Tag 5: Husky Welpen und Schneeschuh Abenteuer

Gibt es etwas süßeres als junge Huskys? Überzeugen Sie sich heute selbst – denn es erwartet Sie ein Erlebnis der wirklich ganz besonderen Art. Der Nachwuchs wird heute auf das Leben als Schlittenhund vorbereitet und Sie sind live mit dabei. Die jungen Wilden werden vor den Schlitten gespannt und Sie sofort davon überzeugen, wie viel Spaß sie doch an der Bewegung über die Schneedecke haben. Sie sind als Beifahrer ganz nah mit dabei und erfahren die ersten Momente des Nachwuchses. Ihnen wird das faszinierende Lächeln sicher nicht so schnell wieder aus dem Gesicht weichen, denn die unbändige Kraft und die pure Freude der Vierbeiner ist ansteckend. Mit diesem Lächeln beginnt anschließend ein weiteres Abenteuer an diesem Tag. Eine Schneeschuhwanderung führt Sie zu einem abgelegenen See, wo Sie Eisfischen werden. Ein frischeres Abendessen können Sie sich kaum vorstellen. Danach geht es noch einmal in die Schneeschuhe und mit einer Stirnlampe wandern Sie mit Ihrem Guide zu einer Insel auf dem vorgelagerten See der Farm. Sie erblicken ein hell funkelndes Lagerfeuer, empfinden Wärme und auch die ein oder andere Tasse heißer Kakao oder landestypischer Glög sorgt für ein wohliges Gefühl. Eine spannende Geschichte rundet Ihr Erlebnis ab.

Tag 6 und Tag 7: Schwedens Wildnis auf dem Hundeschlitten

Hören Sie auch schon wieder die aufgeregten Huskys durch die Stille Schwedens jaulen? Die kommenden zwei Tage werden Sie diesem Ruf folgen und gemeinsam die Faszination des polaren Winters entdecken. Jeden Morgen starten Sie wie gewohnt mit einem reichhaltigen Frühstück. Danach wartet die Freiheit auf Sie! Gleiten Sie durch endlose Täler und tief verschneite Wälder. Lauschen Sie den Pfoten der Huskies wie sie die Schneedecke durchbrechen. Der Schnee glitzert bis an den Horizont. Sie lassen Ihren Blick schweifen und erfassen die gesamte Schönheit der Wildnis. Halten Sie inne und stärken Sie sich bei einer warmen Suppe, bevor Sie wieder zurück zur Farm fahren. Genießen Sie die unendlichen Momente puren Glücks, wenn Sie von Ihrem Huskyschlitten auf das Fulufjäll blicken. Ein wirklich atemberaubender Blick! Der krönende Abschluss wird ihr ganz persönliches Musherdiplom sein. Dieses wird Ihnen am letzten Abend überreicht.

Tag 8: Abreise aus Schweden

Ein letztes gemeinsames Frühstück wartet heute auf Sie. Danach bereiten Sie sich auf Ihre Heimreise vor. Zusammen mit Ihrem Musherdiplom nehmen Sie unzählige Bilder, Eindrücke, Erlebnisse, Gefühle und Momentaufnahmen mit nach Hause. Bestimmt werden Sie nun viele Geschichten von Ihrem authentischen Abenteuer in Schweden erzählen können. Ganz bestimmt aber werden Sie dieses einmalige Erlebnis nie vergessen.

 

Unterkunft:

Sie verbringen die Nächte in einem gemütlichen Doppelzimmer im Ferienhaus mit Küche sowie Wohnraum mit Fernseher. Als besonderes Highlight können Sie eine Nacht in der Wolfshöhle verbringen, die nur durch eine Scheibe vom Gehege der Wölfe getrennt ist. Diese Unterkunft verfügt über kein fließendes Wasser. Toiletten befinden sich einige Meter entfernt außerhalb. Während der Reise können Sie sich täglich in der Sauna entspannen.

Anreise:

Der Transfer zum Anbieter ist nicht im Preis inbegriffen. Sie fliegen nach Oslo und von hier geht es weiter mit dem öffentlichen Bus zum Trysil-Turistcenter (ca. 2 Stunden). Von dort erfolgt der Transfer zur Huskyfarm (ca. 1 Stunde). Die Kosten für den Transfer vom Trysil-Turistcenter zur Huskyfarm betragen pro Person und Strecke 40 Euro.

Anforderungen: Diese Tour ist für Gäste mit einer guten Fitness sowie einem Höchstalter von 65 Jahren geeignet.


Zusatzinformationen:

Die Reihenfolge der Touren und Aktivitäten innerhalb dieser Reisebeschreibung ist exemplarisch und kann abweichen, wobei die einzelnen Aktivitäten, wie beschrieben, durchgeführt werden. Die genaue Reihenfolge der Aktivitäten erhalten Sie vor Ort. Der weite Norden kann schwankendes und unvorhersehbares Wetter mit sehr starken Temperaturunterschieden haben. Die Sicherheit der Gäste und Tiere steht an erster Stelle. Aus diesem Grund behalten wir uns das Recht vor, die Reiseroute und den Umfang der Aktivitäten zu ändern. Dies beinhaltet sowohl Anpassungen, erforderlich durch zu wenig (Schneemangel) als auch durch zu viel Schnee (Schneestürme, extreme Kälte). Die in seltenen Fällen erforderlichen Anpassungen und Ausweich-Optionen richten sich nach den tagesaktuellen Bedingungen und können durch kürzere Tagesetappen und in sehr seltenen Fällen durch Anpassungen am Gefährt (Rollen, ATV) kompensiert werden. Sprechen Sie uns sehr gern an, wenn Sie eine genauere Einschätzung zu dieser Region, Tour und Reisezeitraum wünschen.

 

Hier finden Sie alle verfügbaren Termine und Preise. Klicken Sie auf "Mehr" für ein unverbindliches Angebot. Wir freuen uns auf Sie!